Tango und lateinamerikanische Tänze

Der Tango wird manchmal fälschlicherweise zu den lateinamerikanischen Tänzen gezählt, er zählt aber zu den Standardtänzen, wie Walzer, Foxtrott und Quickstep. Lateinamerikanische Tänze müssen nicht aus Lateinamerika stammen, sie müssen lediglich die gleichen Elemente besitzen – zu ihnen gehöre6955720271_d6848b523a_bn der Samba, Cha-Cha-Cha, Rumba, Paso Doble und Jive. Anders als bei den meisten Standardtänzen, sind die keine Schwungtänze, sie werden nicht geschlossen getanzt, sondern es wird Wert auf Individualität gelegt. Typisch sind die schnellen Schritte, der Tempowechsel und die vielen Drehungen, auch um die eigene Achse. Die Tanzpaare stehen in der Regel etwas weiter voneinander entfernt, damit sie mehr Bewegungsfreiheit haben, und Ober- und Unterkörper bewegen sich unabhängig, also nicht synchron.

Nur Samba, Cha-Cha-Cha und Rumba können im wahrsten Sinne des Wortes als lateinamerikanische Tänze bezeichnet werden. Der Paso Doble kommt ursprünglich aus Spanien und der Jive entstand in den USA. Lateinamerikanische Tänze heben sich auch durch auffällige Knie- und Hüftbewegungen hervor. Die Schritte werden meistens auf dem Ballen des Fußes angesetzt, Beine werden stark ausgestreckt und allgemein wird körperbetonter als bei Standarttänzen getanzt. Die Frauen sollen selbständig, aber nicht komplett ohne Führung des Mannes tanzen. Die moderne Musik ist mit ein Grund, warum die lateinamerikanischen Tänze so beliebt sind. Ob klassisch gespielt von Orchestern, oder Pop-Musik von heutigen Künstler, beides ist gestattet.

Es gibt seit den 50er Jahren auch regelmäßig Deutsch- oder Weltmeisterschaften für lateinamerikanische Tänze. Man unterscheidet zum Beispiel zwischen Junior und Senior Gruppen oder nach Leistungsklassen von A bis D. Bei Wettbewerben nehmen sowohl Amateure als auch Profis teil, da es eine gute Übung für die Tanzpaare ist und sie Preisgelder gewinnen können. Alle Paare müssen ihr Können durch mehrere Tänze in verschiedenen Stilen wie Samba, Cha-Cha-Cha und Rumba unter Beweis stellen. Das Publikum kann so wundervolle Auftritte von talentierten Tänzern sehen und dabei das Ambiente und die Musik genießen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *